14
Aug

AustrianGP: Hoffen auf gutes Wetter am Samstag

Tom Lüthi beendete den Eröffnungstag auf dem Red Bull Ring auf der Gesamt-Position 18. Nun hofft er auf ein trockenes FP3 am Samstag, um noch den Sprung ins Q2-Qualifying zu schaffen.


Tom Lüthi hatte es am Vormittag mit Platz 14 bereits ins Q2-Ranking geschafft. Doch seine Zeit von 1'29.668 sollte seine schnellste des Tages bleiben, denn bei den teils unbeständigen Bedingungen am Nachmittag gelang dem Schweizer keine Steigerung mehr und er wurde auf den 18. Gesamtrang verdrängt. Trotz vieler roter Helme auf den Zeitenmonitoren am Freitag, büßte der Intact GP-Pilot die meiste Zeit im dritten Sektor ein. Daher will er im FP3 vor allem diesen Bereich in den Fokus nehmen, damit hoffentlich noch der Schritt geradewegs ins Q2-Qualifying gelingt.

Tom Lüthi
P18 - 1'29.668 (+0.683)

Heute Früh nach der ersten Session war ich knapp noch im Q2, dann war es am Nachmittag mit dem Wetter etwas ungewiss. Zum Glück ist es im zweiten Training trocken geblieben, doch schlussendlich hat es mich aus dem Q2 rausgeworfen, da ich mich nicht verbessern konnte. Vom Timing her hat das mit den Bedingungen eigentlich gut gepasst und ich konnte gut am Limit fahren. Im zweiten Run an sich auch, aber es hat nicht ganz so gepasst, wodurch ich nicht mehr herausholen konnte. Ich glaube, dass wir ziemlich genau wissen, woran das lag. Ich hoffe, dass wir das für morgen ausmerzen können. Die Wetterbedingungen sind sehr durchwachsen, daher hoffe ich, dass das FP3 trocken bleibt, damit ich mich doch noch direkt für das Q2 qualifizieren kann. Wenn wir es nicht schaffen, dann müssen wir versuchen, über das Q1 ins Q2 zu kommen. Wir werden ganz klar trotzdem weiterkämpfen. Das Ziel ist aber, den direkteren Weg zu gehen.

 

FP1:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'29.133
2. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'29.149 (+0.016)
3. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'29.177 (+0.044)
14. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'29.668 (+0.535)
20. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'29.986 (+0.853)

FP2:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'28.985
2. Jorge MARTIN / SPA / KALEX - 1'28.995 (+0.010)
3. Jake DIXON / GBR / KALEX - 1'29.207 (+0.222)
8. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'29.578 (+0.593)
19. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'29.895 (+0.910)

Zu den kombinierten Zeiten des ersten Trainingstages

Weitere News

27
Jun

Motul TT Assen: Tom Lüthi beendet das Rennen als Vierzehnter

Tom Lüthi beendet den GP in den Niederlanden als 14. in den Punkterängen.

26
Jun

Tom Lüthi startet von Platz 12

Heute Samstag fanden in Assen die Qualifying-Sessions zum Grand Prix der Niederlande statt. Tom Lüthi konnte das Vertrauen zum Motorrad weiter auf...

25
Jun

Motul TT Assen: guter Start ins Wochenende für Tom Lüthi

Bei wechselhaften Wetterverhältnissen startet die Moto2 WM in das letzte Rennwochenende vor der Sommerpause – Tom Lüthi beendet den ersten Trai...