04
Jul

Tom Lüthi: Einfach für unsere Umwelt

Der Automobil Club Schweiz (ACS) und Tom Lüthi gehen seit 2018 gemeinsame Wege. Nun berichtet der Club in der neusten Ausgabe des Club-Magazins "" über Tom Lüthi's Umweltengagement.


Das Leben als Profisportler ist abwechslungsreich, intensiv – und trotzdem irgendwie einseitig. Einseitig, weil man in allem, was man tut oder nicht tut, auf das Bild als Sportler reduziert wird. Die Persönlichkeit als einfacher Mensch hinter dem Rennfahrer, der Tag für Tag sein Bestes gibt, um regelmässig bestmögliche Leistungen abliefern zu können, geht in der Hektik des Alltags oftmals unter. Und dennoch hat sicherlich jeder Sportler seine persönlichen Interessen und Anliegen, ganz unabhängig von den beruflichen Verpflichtungen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel, oder stöbern Sie durch das gesamte Magazin.

 

Weitere News

18
Dec

Tom Lüthi lädt zum Renntraining mit BMW Motorrad

Tom Lüthi freut sich 2021 nicht nur auf ein weiteres Jahr in der Moto2-Weltmeisterschaft. Im kommenden Jahr wird Tom zusammen mit dem langjährige...

22
Nov

Abschied von einer schwierigen Saison 2020

Auch beim letzten Rennen der Saison in Portimao gelang Tom Lüthi der Durchbruch nicht – mit dem PortugueseGP geht die schwierige Saison 2020 zu ...

21
Nov

Das letzte Rennen der Saison steht vor der Tür

Die Saison neigt sich mit dem Rennen in Portimao dem Ende zu – Tom Lüthi startet auf Platz 24.