05
Aug

Tom Lüthi (16.) kämpft sich in Reichweite der Punkte

Tom Lüthi beendet das zehnte MotoGP-Wochenende der Saison 2018 auf dem 16. Platz. Die lehrreichen Tage in Brno sind für den Schweizer eine gute Voraussetzung, um am kommenden Wochenende in Spielberg (Österreich) wieder anzugreifen.


Während das Wetter am Renntag in Brno (Tschechien) mit 41°C Asphalttemperatur etwas erträglicher war als an den Vortagen, beendet Tom Lüthi das Rennen auf dem 16. Platz. Der Schweizer erkämpfte sich sein Resultat mit einigen starken Rundenzeiten, nachdem er, vom 21. Rang aus gestartet, vorab in der ersten Runde aufgrund einiger Fahrfehler wichtige Zeit eingebüsst hatte. Wie bereits in Qatar und Le Mans verpasst Lüthi damit die ersten Punkte zum dritten Mal nur knapp.

 

Tom Lüthi: 16., +27.673

Es war ein gutes Rennen, abgesehen von den Fehlern in der ersten Runde. Ich habe dabei zu viel Zeit auf Sylvain Guintoli verloren, um im späteren Rennverlauf noch mit Alex Espargaro mithalten zu können, der das Rennen auf dem 15. Platz beendet hatte. Mein Rhythmus war aber sehr konstant und ich war viel näher an den Spitzenfahrern dran, als noch in den Rennen zuvor – somit ist mein Fazit positiv.

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.