13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.


Er habe diese Saison noch nie so viel Spass auf dem Motorrad gehabt wie beim heutigen Qualifying, sagt Tom Lüthi direkt nach der Q2-Session. Nachdem er in den freien Trainings einen Sturz wegstecken musste und generell mit Grip-Problemen zu kämpfen hatte, gelang es dem Team, das Bike für das Qualifying heute Nachmittag so vorzubereiten, dass Tom Lüthi zur Vorbereitung seines letzten Moto2-Rennens noch einmal das volle Potenzial ausschöpfen konnte. Mit einer starken Leistung wurde er im Q1 Zweiter und konnte sich somit auch im Q2 beweisen. Dieses schliesst der Schweizer nach fast 20 Jahren WM-Erfahrung auf dem sechsten Platz ab, womit er morgen Sonntag aus der zweiten Reihe in das Rennen starten wird. 

Das Moto2 Rennen von Valencia wird am Sonntag, 14. November, um 12.20 Uhr starten.

Tom Lüthi (P6 | 1’35.091): 

Es war ein großartiger Tag. Nach dem FP3 habe ich eigentlich keine großen Schritte mehr erwartet, aber das Team hat einen unglaublichen Job gemacht. Sie haben das Bike gefühlt komplett auf den Kopf gestellt und ich konnte mit einem extrem guten Gefühl in Q1 fahren. Es war ein großartiges Feeling auf dem Motorrad und wirklich beeindruckend, wie ich plötzlich fähig war, ans Limit zu gehen. Ich habe es sehr genossen. Im Q2 war ich konkurrenzfähig. Wir machten einen kurzen Stopp, um den Hinterreifen zu wechseln, und ich war schneller. Schlussendlich stehe ich bei meinem letzten Rennen in der zweiten Reihe. Das ist großartig. Ich freue mich auf morgen, und wir sind bereit, alles zu geben.

Qualifying Resultate

Startaufstellung

 

 

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.