06
Nov

Startplatz 24 für Tom Lüthi beim Algarve Grand Prix

Der zweite Tag im Süden Portugals stellte sich als Challenge für Tom Lüthi heraus: der Schweizer wird nach zwei intensiven Sessions vom 24. Platz aus ins Rennen gehen.


Kühle 17°C Lufttemperatur und viel Wind begrüssten die Fahrer des Moto2-Feldes heute in Portimao, auf dem Algarve International Circuit. Tom Lüthi hatte nach den gestrigen Analysen des FP1 und FP2 grosse Hoffnung, dass der zweite Tag des Algarve Grand Prix' ihm mehr Verbesserung bringen würde als der Freitag. Trotz viel Arbeit am Bike und Anpassungen an der Technik gelang es ihm jedoch nicht, seine Rundenzeiten ausschlaggebend zu steigern – er wird demnach von P24 und damit aus der achten Reihe in das zweitletzte Rennen der Saison starten. 

Das Rennen der Moto2 wird morgen um 15:00 Uhr (CET) starten.

Tom Lüthi (P24 | 1'43.617):

Ich bin nicht zufrieden mit dem heutigen Tag – ich hatte mir, nachdem wir wirklich viel am Bike gearbeitet hatten, mehr erhofft. Nun müssen wir morgen das Warm up nochmals nutzen, um letzte Dinge auszuprobieren und einen Weg zu finden, die Pace für das Rennen zu steigern. So oder so freue ich mich auf das Rennen, das Team steht hinter mir, wir suchen noch immer Lösungen und sind top motiviert!

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.