05
Nov

Tom Lüthi beendet den ersten Tag des AlgarveGP auf P22

Nach einem starken Einstieg in die Trainings-Sessions des Algarve Grand Prix' arbeitet Tom Lüthi mit dem SAG Team weiter am Setup des Motorrads. Er beendet den ersten Tag auf P22.


Die Moto2 kehrt zum zweiten Mal in dieser Saison nach Portugal auf den Autódromo Internacional do Algarve zurück – für den zweitletzten Grand Prix 2022. Bei guten Verhältnissen und rund 20°C Lufttemperatur traten Tom Lüthi und das SAG Racing Team heute Freitag zu den ersten freien Trainings in Portimao an. Auf der Rennstrecke, die aufgrund ihrer vielen Unebenheiten und Höhenunterschieden auch als "Rollercoaster" bekannt ist, fand der Schweizer zu Beginn des ersten Trainings einen guten Rhythmus – hatte im Verlaufe des Tages aber zunehmend Probleme, das Gefühl über den Tag hinweg auf einem guten Level zu halten. Das Ziel für morgen Samstag: eine klare Verbesserung, um den direkten Schritt ins Q2 zu schaffen. 

Tom Lüthi (P22 | +1.068):

Der Tag heute hat gut angefangen – ich hatte am Anfang vom FP1 ein gutes Gefühl fürs Bike. Über den Tag hinweg konnte ich dieses Gefühl jedoch nicht halten. Wir haben noch einiges an Arbeit vor uns, wenn wir morgen nicht durchs Q1 gehen möchten. Ansätze für weitere Verbesserungen am Bike sind aber da und ich freue mich aufs Training morgen Vormittag, um den Plan, den wir heute ausgearbeitet haben, morgen weiterzuführen.

 

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.