24
Oct

Tom Lüthi beendet das Rennen in den Top 15

Tom Lüthi beendete das Rennen, welches unter völlig anderen Bedingungen als am Wochenende ausgetragen wurde, als Vierzehnter und damit in den Punkterängen.


Der Schweizer verlor beim Start einige Positionen, nachdem er vom elften Platz aus gestartet war. Anschliessend konnte er jedoch Runde um Runde wieder einige Plätze gutmachen. Fünfzehn Runden vor Schluss war Lüthi bereits in den Punkterängen unterwegs.

Das nächste und zweitletzte Rennen der laufenden Saison findet vom 4. bis 7. November beim Grande Prémio do Algarve in Portugal statt.


Tom Lüthi (P14 | +34.699):

Leider war es ein enttäuschendes Rennen für mich. Ich hatte erwartet, im Rennen besser abschneiden zu können. Das Gefühl, das ich im Qualifying mit der Front hatte, war viel besser als heute. Im Rennen konnte ich den Reifen kaum auf Temperatur bringen. Ich hatte während des gesamten Rennens von Anfang an und auch zum Ende hin wirklich zu kämpfen. Bei Rennhälfte war das Gefühl etwas besser, aber meine Rundenzeiten waren nicht schnell und nicht konstant genug. Es tut mir leid für das Team, dass ich nicht mehr Punkte mit nach Hause nehmen konnte, aber ich werde es in Portimao wieder versuchen. Lassen wir den Kopf nicht hängen – wir werden im nächsten Rennen weiterkämpfen.

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.