19
Sep

Tom Lüthi beendet den San Marino GP auf dem 11. Platz

An diesem Sonntag fand im Rahmen des Octo di San Marino e della Riviera di Rimini - Misano Grand Prix das vierzehnte Rennen der Saison statt. Tom Lüthi belegte den 11. Platz, nachdem er im Rennen mehrere Positionen gutgemacht hatte.


Tom Lüthi ging heute Sonntag vom vierzehnten Startplatz aus ins Rennen. Der Schweizer machte in den ersten Runden einige Positionen gut und schaffte es bis unter die Top 10. Er versuchte alles, um die Position bis zum Ende zu halten – schlussendlich überquerte er die Ziellinie als Elfter und holte damit neue Punkte für die Gesamtwertung.
Das nächste Rennen der Moto2-Weltmeisterschaft wird der Gran Prix of Americas sein, der vom 30. September bis zum 3. Oktober in den Vereinigten Staaten stattfindet.


Tom Lüthi (P11 | +15.596): 

Der Tag heute war gut. Zum Beginn des Rennens war das Feld wie immer sehr eng, aber ich habe von Anfang an einen guten Rhythmus gefunden. Das Rennen war trocken – obwohl mir nasse Verhältnisse eigentlich sehr entgegen gekommen wären. Wie auch immer, die Streckenverhältnisse waren gut und zusammen mit dem Team haben wir das Rennen heute super gemeistert. Ich konnte kämpfen, konnte überholen und hatte konstant ein gutes Gefühl, was mir viel Vertrauen zu mir und zum Bike gibt. Nun bin ich gespannt auf das Rennen in Austin und ich freue mich, endlich wieder in Übersee fahren zu können. 

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.