11
Sep

Herausfordernder Tag beim Grand Prix von Aragon

Am heutigen Samstag fand das Qualifying für den Grand Prix von Aragon statt. Tom Lüthi wird nach dem Qualifying für Q2 aus der sechsten Reihe starten.


Tom Lüthi startete mit dem Ziel in das dritte freie Training, den direkten Einzug ins Q2 zu schaffen. Mit einem 22. Platz im dritte freien Training klappte der direkte Einzug zwar nicht, dank dem vierten Platz im Q1 schaffte es der Schweizer aber doch noch in die zweite Qualifying Session. Tom Lüthi wird morgen von P16 aus in das Rennen von Aragon starten. 


Tom Lüthi (P16 | 1’52.879):

«Unser Tag heute war eigentlich ziemlich gut, obwohl wir es nicht auf Anhieb ins Q2 geschafft haben. Dass ich im Q1 auf P4 gefahren bin, hat uns aber alles nochmals einen Motivationsschub gegeben. Im Q2 hat dann leider nicht alles so funktioniert, wie wir es uns strategisch gewünscht hatten. Das Timing war nicht optimal, ich konnte keine Windschatten-Position nutzen sondern war grösstenteils alleine unterwegs. Ich habe versucht, eine Runde zu fahren, machte aber einen Fehler und versuchte dann, den Reifen ein wenig zu schonen, um eine weitere Runde zu fahren, aber leider war ich nicht schnell genug. Ich werde morgen alles geben und habe auf jeden Fall die Chance auf ein gutes Rennen, auch wenn ich von P16 aus starte.»

Weitere News

19
Sep

Tom Lüthi beendet den San Marino GP auf dem 11. Platz

An diesem Sonntag fand im Rahmen des Octo di San Marino e della Riviera di Rimini - Misano Grand Prix das vierzehnte Rennen der Saison statt. Tom L...

18
Sep

Fünfte Startreihe für Tom Lüthi beim GP von San Marino

Beim Grand Prix von San Marino hat Tom Lüthi heute Samstag den Schritt über das Q1 ins Q2 geschafft – er wird morgen vom 14. Startplatz und dam...

17
Sep

Tom Lüthi führt am ersten Tag des San Marino GP

Tom Lüthi startet stark in das Wochenende des Grand Prix' von San Marino und beendet den ersten Tag nach zwei freien Trainings auf dem ersten Gesa...