14
Aug

Startplatz 10 für Tom Lüthi beim AustrianGP

Tom Lüthi schafft am Samstag des GPs von Österreich nicht nur den direkten Schritt ins Q2 sondern qualifiziert sich ebenso für den 10. Startplatz des morgigen Rennens.


Bei Tom Lüthi und dem SAG-Racing Team ist die Stimmung nach dem Samstag des zweiten Weekends am Red Bull Ring positiv. Wie bereits letzte Woche schaffte Tom Lüthi den direkten Schritt ins Q2 und schaffte somit eine gute Ausgangslage fürs Qualifying. Das Gefühl fürs Motorrad war offensichtlich auch in der Qualifying-Session am Nachmittag, die bei 32°C Luft- und knapp 40°C Asphalttemperatur stattfand, sehr postiiv. Tom Lüthi zeigte sich bereits zu Beginn der Q2-Session in den vorderen Rängen, konnte sich jedoch zum Schluss des Qualifyings nicht mehr verbessern. Der Schweizer wird morgen von P10 aus in das Rennen des GPs von Österreich starten. 


Tom Lüthi (P10 | 1'29.283 | +0.624):

Das ganze Weekend war bisher sehr positiv. Schon am Vormittag im dritten freien Training habe ich mich sehr schnell wohl gefühlt und konnte einen guten Rhythmus finden. Ich konnte mich auch im Vergleich zum letzten Weekend hier am Red Bull Ring steigern, ich war dieses Wochenende viel konstanter unterwegs. Ich konnte gestern und heute viel Vertrauen zum Bike und zu mir selber aufbauen, was auf dieser Strecke mit so vielen harten Bremszonen sehr wichtig ist. Der direkte Sprung ins Q2 war positiv fürs Qualifying, genauso aber auch für uns als Team – wir sind froh, dass es nun endlich wieder aufwärts geht und wir uns stetig verbessern können. Das Qualifying war positiv, allerdings hatte ich nur noch einen weichen Reifen fürs Qualifying zur Verfügung, und damit war ich gegen Ende der Session komplett am Limit. Ich konnte mich in den letzten Runden nicht mehr verbessern, weshalb ich vom 6. dann noch auf den 10. Platz zurückfiel. Aber trotzdem konnten wir über das gesamte Weekend hinweg grosse Fortschritte machen und wenn uns jetzt morgen kein unvorhergesehenes Gewitter überrascht, sind wir definitiv mit einer guten Basis ready für das Rennen.

Weitere News

14
Nov

Ein fantastischer 12. Platz für Tom Lüthi

Es war das letzte Moto2 WM-Rennen seiner Karriere: Tom Lüthi beendet den GP von Valencia getreu seiner Startnummer auf dem 12. Platz.

13
Nov

Starker sechter Startplatz für Tom Lüthi

Das Saisonfinale in Valencia wird für Tom Lüthi mit dem sechsten Startplatz zum Saisonhighlight.

12
Nov

P18 am ersten Tag in Valencia

Unerwartetes Regenwetter begrüsst die Moto2-Fahrer am Freitag in Valencia. Tom Lüthi beendet den ersten Tag in den Top20.