05
Jun

CatalanGP: Tom Lüthi startet aus Reihe 8

Nach einem starken Samstag muss Tom Lüthi trotz guter Pace aus der achten Reihe in das Rennen des CatalanGP starten.


Nach einigen Tagen zuhause in der Schweiz ist Tom Lüthi mit dem SAG Racing Team zurück auf der Rennstrecke in Barcelona. Der Berner startete gestern Freitag zuversichtlich und fokussiert in das Rennwochenende in Katalonien. Trotz eines schwierigen ersten freien Trainings startete das Team motiviert in die zweite Trainingssession am Nachmittag und konnte einige Fortschritte verzeichnen – so war die Hoffnung gross, in FP3 am Samstagmorgen eine direktqualifikation für das Q2 zu schaffen. Am Samstag verbesserten sich die Rundenzeiten jedoch im gesamten Fahrerfeld, sodass sich Tom Lüthi trotzdem dem Q1 stellen musste. In der ersten Qualifikationssession fand der Schweizer einen guten Rhythmus und war auf Kurs für Q2 – die beste Rundenzeit wurde jedoch aufgrund von Überschreitung der Streckenbegrenzungen gestrichen. So wird Tom Lüthi vom 23. Startplatz in das Rennen von morgen Sonntag starten.


Tom Lüthi (P23 | 1’44.098):

Der Start in dieses Rennwochenende war definitiv alles andere als einfach. Ich musste meinen Fokus erst finden und hatte deshalb im ersten freien Training noch keine gute Pace. Am Freitagnachmittag konnten wir uns jedoch zum Glück verbessern und waren somti zuversichtlich für den Samstag. Wir wussten jedoch auch, dass sich sicherlich auch die anderer Fahrer verbessern würden – was dann in FP3 auch passierte. Wir mussten dann durchs Q1, in dem meine beste Runde wegen «exceeding Tracklimits» getrichen wurde. Es ist schade, dass wir trotz sehr guter Arbeit des gesamten Teams aus der achten Reihe starten müssen. Aber mein Speed ist gut und ich bin motiviert fürs Rennen. Gratulation an Bo und seine Crew zur Frontreihe!

 

Weitere News

27
Jun

Motul TT Assen: Tom Lüthi beendet das Rennen als Vierzehnter

Tom Lüthi beendet den GP in den Niederlanden als 14. in den Punkterängen.

26
Jun

Tom Lüthi startet von Platz 12

Heute Samstag fanden in Assen die Qualifying-Sessions zum Grand Prix der Niederlande statt. Tom Lüthi konnte das Vertrauen zum Motorrad weiter auf...

25
Jun

Motul TT Assen: guter Start ins Wochenende für Tom Lüthi

Bei wechselhaften Wetterverhältnissen startet die Moto2 WM in das letzte Rennwochenende vor der Sommerpause – Tom Lüthi beendet den ersten Trai...